Pressemeldungen

Ludwigshafen, 15.12.2021

Weihnachtsbaumexpress bringt kostenlose Weihnachtsbäume

Auszubildende der Pfalzwerke-Gruppe unterstützen tatkräftig die Aktion. 

Die Pfalzwerke-Gruppe möchten ihren Kundinnen und Kunden vor Weihnachten gerne etwas zurückzugeben und hat sich dazu eine besondere Aktion ausgedacht: Sie verschenkt 1.000 Weihnachtsbäume – diese kommen aus nachhaltigem Anbau.

Vom 13. bis zum 16. Dezember 2021 fährt der Pfalzwerke-Weihnachtsbaumtruck durch die Pfalz und macht dabei Halt in Mutterstadt, Kandel, Landstuhl und Rodalben. Auf der Ladefläche jeweils 250 Weihnachtsbäume, welche die Kundinnen und Kunden vorab reservieren konnten.

Die Nordmanntannen stammen aus einem nachhaltig wirtschaftenden Forstbetrieb aus Rheinland-Pfalz und jeder Baum wird im Pfälzerwald nachgepflanzt. „Damit geben wir nicht nur unseren Kundinnen und Kunden etwas zurück, sondern auch der Region“, erklärt Rainer Dengel, Verantwortlicher für die Aktion bei den Pfalzwerken.

Als Energieversorger für die Pfalz und die Saarpfalz fühle sich das Unternehmen der Region verpflichtet und wolle dazu beitragen, die Lebensqualität der Menschen ein Stück zu verbessern, begründet Rainer Dengel das Engagement.

Die Resonanz auf die Weihnachtsaktion ist sehr gut: Fast alle 1.000 Weihnachtsbäume sind mittlerweile reserviert, manch einer ziert bereits ein Pfälzer Wohnzimmer. Noch können sich Kundinnen und Kunden einen Baum sichern – zum Beispiel heute in Landstuhl und morgen in Rodalben.

Als einzigen Wermutstropfen nennt Marketing Manager Rainer Dengel: „Geplant war die Ausgabe der Weihnachtsbäume als gesellige Zusammenkunft mit Glühwein und Lebkuchen. Aber nun gehen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie natürlich vor. Lebkuchen to go gibt es für unsere Kundinnen und Kunden trotzdem.“