Soziales Engagement

Medizin und Tierschutz oder die Freude der Menschen in unserer Region – Dinge wie diese liegen uns sehr am Herzen. Deswegen setzen wir uns mit Spenden und Kooperationen für eine Steigerung der Lebensqualität für alle ein.

Spenden

Weihnachtsspenden

Damit der Weihnachts­mann nicht ganz so schwer zu tragen hat, gibt es von uns zu Weihnachten wieder Spenden statt Geschenken. So unterstützen wir jedes Jahr mehrere karitative Einrichtungen mit jeweils 500 Euro.

#heldengesucht

Die Pfalzwerke sponsern 105 Vereine der Region. Die Menschen in der Pfalz entscheiden, wer gefördert wird. Mit dabei sind Vereine, Verbände und Institutionen aus den Bereichen, Sport, Kultur, Soziales, die sich online für eine Förderung bewerben können.

Unterstützung von Gemeinden

Für die Pfalzwerke spielen regionale Projekte eine große Rolle, wenn es darum geht, nicht nur als erfolgreiches Unternehmen, sondern auch als guter Nachbar anerkannt zu werden. Dazu gehören unter anderem auch der Dialog mit den Menschen vor Ort und die Durchführung von ökologisch nachhaltigen Projekten an zahlreichen Standorten. Mit den Schwerpunkten Nach­wuchs­förderung und regionale Verbundenheit unterstützen wir Projekte aus der Region in partner­schaftlicher Zusammenarbeit.

Organisationen

DKMS - Deutsche Knochen­mark­spender­datei

Die Pfalzwerke haben in der Vergangenheit bereits mehrere Typisierungs­projekte finanziell und ideell unterstützt und tragen mit ihrem Engagement dazu bei, dass Stamm­zellen­spender der DKMS Patienten auf der ganzen Welt Hoffnung auf eine zweite Lebenschance geben. Die DKMS würdigt dieses nachhaltige Engagement mit der Aufnahme der Pfalzwerke in den „Club der 1.000“, einer besonderen Gemeinschaft unterschiedlicher Unternehmen, renommierter Organisationen und prominenter Persönlichkeiten, die durch ihre finanzielle Unterstützung die Entwicklung von gemeinsamen Ideen im Kampf gegen Blutkrebs ermöglichen.

Tierschutz

Als in der Region verankertes Unternehmen nehmen wir die Verantwortung für Natur- und Umweltschutz in der Region sehr ernst und sind bereits seit über 20 Jahren im Natur- und Umweltschutz aktiv. In guter Zusammenarbeit mit Experten aus organisierten Verbänden wie dem Naturschutzbund (NABU), der Aktion PfalzStorch, den Storchenfreunden Glantal und dem BUND realisieren die Pfalzwerke beispielsweise Nisthilfen für Turmfalken oder die Schutzmarkierungen für Störche an der 110-kV-Leitung in den Niederwiesen bei Offenbach an der Queich sowie in der gesamten Pfalz und dem Saarpfalz-Kreis.

Wildvogel-Auf­fang­station

Wir unterstützen die Wildvogel-Auffangstation Nonnenhof e. V. in Bobenheim-Roxheim. Die Wildvogel-Auffangstation kümmert sich um die Aufnahme von gefiederten Unfall- oder Verletzungsopfern sowie verwaisten Jungvögeln. Die Tiere erhalten medizinische Versorgung durch fachkundige Tierärzte und werden nach der Genesung wieder ausgewildert.

Vogel­schutz­maß­nahmen im Pfalzwerke Netz

Von den insgesamt 24.000 Masten im Mittel­spannungs­netz der Pfalzwerke waren an 10.800 Masten Vogel­schutz­maß­nahmen erforderlich. Diese wurden für den Tierschutz in der Region erfolgreich umgesetzt. Vorgegangen wurde dabei nach einem Prioritäten­katalog, welcher gemeinsam mit der Vogel­schutz­warte erarbeitet wurde und der in Abstimmung mit den Natur- und Umwelt­schutz­organisationen zur Entschärfung der Gefährdungs­potenziale dient.

Kulturelle Angebote in der Region

Die Pfalzwerkzeug App

Das Pfalzwerkzeug, der praktische Begleiter durch die Region, entwickelt sich weiter! Wir haben unser Angebot an Nutzerwünsche angepasst. Das Tool für Freizeitgestaltung in der Pfalz, Saarpfalz und Metropolregion Rhein-Neckar zeigt einen aktuellen Überblick über Veranstaltungen, Freizeit- und Tourentipps, Kinoprogramme oder Restaurantempfehlungen – und das PfalzwerkeNetz der Ladestationen für E-Bike-Ausflüge.

Die App ist natürlich für alle gängigen Smartphones und Tablets über Google Play oder den Apple App Store erhältlich.