Presse

Ludwigshafen, 20.04.2021

Baufamilien können loslegen – Erschließungsarbeiten für Baugebiet „Eulbusch III“ in Maikammer abgeschlossen

v.l.: Bauherr; Gabriele Flach (Verbandsbürgermeisterin); Dieter Schneider (Pfalzwerke); Klemens Gadinger (VR-Bank); Karl Schäfer (Ortsbürgermeister); Bauherr 

Maikammer wird ein weiteres Stück größer: Im neuen Baugebiet Eulbusch III können die Baufamilien nun mit dem Hausbau beginnen. Die Erschließungsgesellschaft „Eulbusch III bR“ - bestehend aus der VR-Baulandentwicklungsgesellschaft mbH und der Pfalzwerke Infrastruktur GmbH - hat die Erschließung nun fertiggestellt. Am heutigen Dienstag haben Verbandsbürgermeisterin Gabriele Flach und Ortsbürgermeister Karl Schäfer mit der Durchtrennung des roten Bandes das Baugebiet für die privaten Baufamilien freigegeben

Platz für 55 Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser

In dem Baugebiet handelt es sich um ehemalige Rebflächen mit einer Gesamtgröße von rund 4,2 Hektar. Darauf entstehen 55 Bauplätze, die im Mittel 500 Quadratmeter groß sind. Die Herstellkosten dazu betragen rund 3,5 Millionen Euro. Nachdem im Juli 2018 der Erschließungsvertrag zwischen der Ortsgemeinde und der Erschließungsgesellschaft geschlossen wurde, starteten die Erschließungsarbeiten im Februar 2020 durch die Firma Gerst aus Edenkoben als bauausführendes Unternehmen und wurden nun nach 14 Monaten Bauzeit abgeschlossen. Lediglich einige Anpflanzungen von Bäumen und Sträuchern stehen jahreszeitenbedingt noch aus.

Innovatives Wärmekonzept wird umgesetzt

Die Gemeinde Maikammer hatte sich im Vorfeld für eine innovative Wärmeversorgung in Form eines kalten Nahwärmenetzes entschieden. Die Pfalzwerke sind Errichter und Betreiber des mittels Wärmepumpen nutzbaren Wärmenetzes. Die erforderlichen Erdwärmesonden werden in den nächsten Wochen gebohrt. Aktuell steht dazu noch die  behördliche Genehmigung aus.