News

Ludwigshafen, 18.02.2020

Ministerin besucht Ausbildungszentrum

Am heutigen Dienstag hat Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz, unser Bildungszentrum in Maxdorf besucht. Um sich einen Eindruck davon zu machen, wie Unternehmen in Rheinland-Pfalz sich zu den Themen Transformation und Zukunft der Arbeit aufstellen, besucht sie gemeinsam mit Vertretern des Deutschen Gewerkschaftsbundes insgesamt 14 Unternehmen im Land. Die Pfalzwerke waren heute die zweite Station auf ihrer Reise.

Unser Vorstand René Chassein, Ausbildungsleiter Stefan Winkler und Betriebsratsvorsitzende Heike Fried haben der Frau Ministerin gemeinsam mit dem gesamten Ausbilder-Team und den Auszubildenden unsere Einrichtung gezeigt und standen für alle Fragen Rede und Antwort.

Die Ministerin hat Maxdorf mit einem sehr guten Gefühl verlassen und sagte: „Die Pfalzwerke sind in sehr vielen Bereichen bereits sehr weit und sicherlich ein Leuchtturm für Rheinland-Pfalz“. Gleichzeitig nahm sie auch ein paar kritische Anmerkungen und Wünsche unserer Ausbildung mit zurück nach Mainz. Zu unsere Auszubildenden sagte sie abschließend: „Sie dürfen froh und stolz sein, in einem solch vorbildlichen Unternehmen ihre Ausbildung machen zu dürfen. Die Pfalzwerke suchen auch bei der Transformation ihresgleichen.“

Die Erfahrungen und Erkenntnisse der Reise von Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler werden am 14. Mai 2020 in Mainz vorgestellt. Dort wird auch der Film gezeigt, der in Teilen von einem externen Filmteam heute in unserem Bildungszentrum gedreht wurde.

Sabine Bätzing-Lichtenthäler mit Vorstand René Chassein, Ausbildungsleiter Stefan Winkler und Betriebsratsvorsitzende Heike Fried im Gespräch.