Presse

Pfalzwerke beginnen Erdverkabelung in Schwanheim

Ludwigshafen, 28. Juni 2018 - Die Pfalzwerke Netz AG hat in Schwanheim mit den Baumaßnahmen für die Erdverkabelung begonnen. Nachdem es in dem bewaldeten Gebiet in der Vergangenheit aufgrund von Stürmen und umgestürzten Bäumen verschiedentlich zu Stromausfällen kam, wurden nun entsprechende Maßnahmen getroffen, um auch in der Zukunft die Stromversorgung bestmöglich sicherstellen zu können.

Im Zuge der Baumaßnahmen wird unterirdisch zwischen dem Umspannwerk Schwanheim und der Schaltstelle Reichenbach/Dahn ein 20 Kilovolt (kV)-Kabel als Doppelsystem verlegt. Die unterirdische Verlegung erfolgt mittels eines auf der Welt nur 35 Mal gebauten Kabelpflugs, der es ermöglicht gleich zwei 20 kV-Leitungen inklusive zwei weiteren Leerrohren zu verlegen. Die Gesamtlänge der Kabeltrasse beträgt rund 11 Kilometer. Im Gesamten werden daher 66 Kilometer Kabel und 22 Kilometer Leerrohr verlegt.

Der erste Bauabschnitt mit 2,6 Kilometern Erdverkabelung wird noch bis Ende Juli 2018 dauern. Die gesamten Baumaßnahmen inklusive Anschluss an das Netz werden voraussichtlich Ende 2019 fertiggestellt werden.

Die Pfalzwerke Netz AG arbeitet bei dieser Maßnahme eng mit dem Ortsbürgermeister der Gemeinde Schwanheim, Herr Herbert Schwarzmüller, zusammen, der durch sein großes Engagement eine schnelle Planung und Umsetzung des Projektes erst ermöglicht hat.

Ansprechpartner

Maurice Brass
Maurice Brass
Pressereferent Strategisches Marketing & Unternehmenskommunikation
Pfalzwerke Aktiengesellschaft
Kurfürstenstraße 29 67061 Ludwigshafen
+49 621 585-2656 E-Mail schreiben