News

Ludwigshafen, 31.08.2020

Pfalzwerke und Pfalz.Touristik legen „Radkarte Pfalz“ neu auf

In Kooperation mit der Pfalz.Touristik e.V. haben die Pfalzwerke jetzt gemeinsam eine aktualisierte Auflage der „Radkarte Pfalz“ herausgegeben.

Gerade während der Corona-Pandemie lassen viele Menschen das Auto stehen, meiden den Öffentlichen Nahverkehr und steigen auf das Fahrrad um. Damit sie sich in der Pfalz dabei gut zurechtfinden und e-mobile Radfahrerinnen und Radfahrer auch Aufladestationen in der Region finden, bietet die neue Auflage der Radkarte viel Nützliches.

Insgesamt 35 Themenrouten und 20 Mountainbike-Tourenladen dazu ein, die Pfalz und ihre Sehenswürdigkeiten per Fahrrad zu entdecken – sei es aus eigener Antriebskraft oder mit Elektrounterstützung. Neben einer klassischen Streckenbeschreibung finden die Radlerinnen und Radler unter anderem auch nützliche Tipps zur jeweiligen Wegebeschaffenheit, nahegelegenen Bahnanbindungen oder dem Schwierigkeitsgrad der ausgewählten Touren.

Wer sich Fahrrad oder E-Bike lieber ausleihen möchte, findet in der Radkarte Pfalz außerdem zahlreiche regionale Verleihstationen. Die Hügel des Nordpfälzer Berglands bezwingen, den Weitblick der Rheinebene sowie die volle Natur des Biosphärenreservates Pfälzerwald genießen oder die schöne Weinstraße entlangradeln – alle Strecken sind übersichtlich mit Routenlogo und Wegweisern ausgestattet.

Darüber hinaus verweist die Radkarte auf viele Einkehrmöglichkeiten und listet alle verfügbaren E-Bike-Ladestationen der Pfalzwerke auf, die kostenlos genutzt werden können.