Presse

Ludwigshafen, 24.01.2020

Platz 2 beim Deutschen Exzellenz-Preis – Pfalzwerke-Gruppe für ihre „Initiative Digitale Transformation“ in Berlin ausgezeichnet

Die Pfalzwerke-Gruppe ist mit dem „Deutschen Exzellenz-Preises“ ausgezeichnet worden. Prämiert mit dem 2. Platz wurde die „Initiative Digitale Transformation“ der Pfalzwerke, die 2018 konzernweit gestartet ist und vor dem Hintergrund der Digitalisierung und veränderter Kundenerwartungen das Unternehmen zukunftssicher und kundenzentriert weiterentwickelt.

Der Deutsche Exzellenz-Preis – vergeben vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ), dem DUB UNTERNEHMER-Magazin und dem Nachrichtensender n-tv – würdigt die Leistungen deutscher Unternehmen. Mit dem Preis werden Firmen, Startups, Agenturen und Unternehmer ausgezeichnet, die exzellente Produkte, Dienstleistungen, Kampagnen oder Initiativen hervorgebracht haben. Die Gewinner wurden von einer Jury unabhängiger Vertreter aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft gekürt. Schirmherrin des Deutschen Exzellenz-Preises ist die ehemalige Bundesministerin für Wirtschaft und Energie Brigitte Zypries.

Unter den 150 Unternehmen, die sich um den Preis beworben haben, konnten die Pfalzwerke in der Kategorie Digital-Strategie überzeugen. Ausgezeichnet wurde die gruppenweite „Initiative Digitale Transformation“. Sarah Schmitt, Leiterin Strategisches Marketing und Unternehmenskommunikation, die den Preis in Berlin entgegennahm, erklärte:

Wir sind überzeugt: Produkte und damit einhergehend alle dazugehörigen Prozesse werden künftig nur erfolgreich sein, wenn sie konsequent die Bedürfnisse der Kunden fokussieren. Mit unser Initiative zur digitalen Transformation wollen wir das gesamte Know-how und die jahrzehntelange Erfahrung, die unsere Unternehmensgruppe zu bieten hat, schlagkräftig vernetzen und bündeln und im besten Sinne unserer Kunden kombinieren und einsetzen.

Sarah Schmitt
Sarah Schmitt 
Bereichsleitung Strategisches Marketing & Unternehmenskommunikation
PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT

 Das bedeute für ein traditionsbewusstes Unternehmen wie die Pfalzwerke-Gruppe nicht zuletzt auch eine Kulturveränderung. Christoph Raquet, Leiter Technologie & Innovation ergänzt: 

In der Digitalen Transformation haben wir viele konventionelle Herangehensweisen über Bord geworfen. Heute arbeiten wir agil in kleinen Teams, in denen sich unterschiedlichste Kompetenzen bündeln und die mit sehr viel Eigenverantwortung ausgestattet sind. Zusätzlich holen wir uns projektspezifische Expertise über Freelancer oder Startups in die Teams. Und das funktioniert! Richtig gute Ideen entstehen nicht im stillen Kämmerlein, sondern im Team – da, wo Kreative, Macher, Analytiker, Querdenker und Experten unterschiedlicher Disziplinen zusammenkommen.

Christoph Raquet
Bereichsleiter Technologie & Innovation
PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT

 

So hat die gruppenweite Initiative bereits erste Erfolge vorzuweisen. Neben der Strahlkraft in die Unternehmen wurden erste Ideen aus dem Innovationsteam bereits umgesetzt, so z. B. ein Hackathon – der „Pfalzwerke Hackergy“ –, der Teilnehmer aus ganz Europa anlockte. Eine weitere Idee, die „EnergyCLoud“ ist aktuell in der Umsetzung.

 

Über Pfalzwerke-Gruppe

Verwurzelt in Tradition – mit der Zukunft im Blick. So denkt und handelt die PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT seit inzwischen über 100 Jahren, um sichere und zuverlässige Energieversorgung in der Pfalz und im Saarpfalz-Kreis anzubieten. Längst versorgen die Pfalzwerke ihre Kunden nicht mehr nur mit Strom, Gas und Wärme, vielmehr gehören vielfältige innovative Leistungen und Services zum Leistungsspektrum: maßgeschneiderte Lösungen für das Zuhause, Smart Energy oder Elektromobilität. Dabei helfen uns spezialisierte Unternehmen und starke Partner – die Pfalzwerke-Gruppe. Zur Pfalzwerke-Gruppe gehören neben den 100%-Tochtergesellschaften Pfalzwerke Netz AG, PFALZSOLAR, Repa und PFALZKOM insgesamt inzwischen rund 40 Unternehmen. Hierdurch haben sich die Pfalzwerke zu einem Multi-Utility-Anbieter entwickelt, der mit attraktiven Angeboten regional wie überregional agiert. Seit dem Jahr 2007 ist das Unternehmen zudem mit der Onlinemarke 123energie auf dem bundesweiten Strom-, Gas- und Wärme-Markt vertreten und kann so den Kundenstamm kontinuierlich und dauerhaft erweitern.

www.pfalzwerke.de

 

Ansprechpartner

Sarah Schmitt
Sarah Schmitt
Leiterin Strategisches Marketing & Unternehmenskommunikation
Pfalzwerke Aktiengesellschaft
Kurfürstenstraße 29 67061 Ludwigshafen
+49 621 585-2380 E-Mail schreiben