Presse

Ludwigshafen, 18.10.2018

Gewinner der Pfalzwerke-Aktion #heldengesucht stehen fest

Mit über 100 Bewerbungen und 75 glücklichen Gewinnern zieht die PFALZWERKE AKTIENGESLELLSCHAFT ein überaus positives Fazit der 2. Aktionphase #heldengesucht im Jahr 2018. Unter dem Motto „Helden gesucht – Melde dein Superteam“ konnten sich in den vergangenen Wochen Vereine, Organisationen und Verbände auf Sponsoring-Pakete, Geldspenden oder Tombolatüten bewerben.

In einem öffentlichen Voting standen insgesamt zwei Kategorien zur Auswahl. Hier konnten sich die Teams jeweils kurz vorstellen und um die meisten Stimmen werben. Mit Erfolg tat dies in der Kategorie I „Spenden“ beispielsweise die Spielvereinigung Gauersheim, die die Abstimmung gewinnen konnte. Mit insgesamt 600 Stimmen entschied der Südwestpfälzer Kinder- und Jugendchor in Münchweiler a. d. Rodalb die Kategorie II „Sponsoring“ für sich.

Die Vergabe der Tombolatüten erfolgte außerhalb des öffentlichen Votings. Zu den Gewinnern zählen zum Beispiel das Jugendhaus SPOTS ind Waldmohr, der Handballförderverein Albersweiler oder das Sommerbiathlon-Team aus Steinwenden. Insgesamt können sich in dieser Kategorie zehn Heldenteams über Tombolatüten freuen.   

Zum unternehmerischen Verständnis der Pfalzwerke gehört, sich jährlich in verschiedenen sozialen Projekten und Initiativen zu engagieren sowie Vereine und Organisationen mit Spenden- und Sponsorentätigkeiten in der Pfalz, dem Saarpfalz-Kreis und der Metropolregion Rhein-Neckar zu unterstützen. Die Aktion #heldengesucht findet zwei Mal im Jahr statt. Die Pfalzwerke stellen für beide Phasen rund 80.000 Euro im Budget bereit. Der nächste  Aktionszeitraum beginnt im Frühjahr 2019.

 

Sponsoring für ein starkes Team

Ansprechpartner

Sven Claus
Sven Claus
Pressereferent / Online Communication Manager Strategisches Marketing & Unternehmenskommunikation
Pfalzwerke Aktiengesellschaft
Kurfürstenstraße 29 67061 Ludwigshafen
+490621 585-2250 E-Mail schreiben