Presse

Ludwigshafen, 27.08.2018

Bundesförderprogramm DESIGNETZ als „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ prämiert

Das Verbundprojekt DESIGNETZ – bei dem die PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT einen Part im Teilprojekt SESAM (Sustainable Energy Supply for Agricultural Machinery) übernehmen – ist von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ als „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ prämiert worden. Bei dem Projekt handelt es sich um das technisch bislang umfassendste Demonstrationsprojekt zur Integration erneuerbarer Energien in das Versorgungssystem.

Mit DESIGNETZ wollen die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland demonstrieren, wie Energie aus Solarenergie und Windkraft für die Versorgung von urbanen und industriellen Verbrauchern genutzt werden kann. Anhand konkreter Umsetzungskonzepte und Modellvorhaben soll dargestellt werden, wie eine größtmögliche Integration der erneuerbaren Energien in die Energieversorgung erreicht werden kann.

Im Teilprojekt SESAM erproben die Pfalzwerke zusammen mit Partnern bis 2020, wie die Energiewende exemplarisch für landwirtschaftliche Betriebe optimal umgesetzt werden kann. Das Projekt findet auf dem Versuchsgut des Bezirksverbandes Pfalz, der Neumühle statt. Unter der Leitung von Konsortialführer John Deere wird betrachtet, welche Flexibilitäten auf Betrieben mit eigener regenerativer Energieerzeugung – etwa Photovoltaik- oder Biogasanlagen - neben Batterien mobiler Landmaschinen mit Grid-Plug-In-Funktionalität zum Einsatz kommen können.

Unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenarbeit stärken" wurde das DESIGNETZ-Projektkonsortium jetzt als eines von 100 Projekten aus ganz Deutschland ausgezeichnet. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und honoriert Ideen sowie Projekte, die Leuchtturmcharakter für den Standort Deutschland besitzen. Ziel der Initiative ist es, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standortes zu stärken.  „Ausgezeichnete Orte" sind in diesem Fall nicht geographisch oder politisch zu verstehen, sondern vielmehr findet sich ein „Ausgezeichneter Ort" überall dort, wo zukunftsorientierte Ideen entwickelt, gefördert und aktiv umgesetzt werden.

„Deutschland – Land der Ideen" ist eine gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft.

Ansprechpartner

Sven Claus
Sven Claus
Pressereferent / Online Communication Manager Strategisches Marketing & Unternehmenskommunikation
Pfalzwerke Aktiengesellschaft
Kurfürstenstraße 29 67061 Ludwigshafen
+490621 585-2250 E-Mail schreiben