News

Ludwigshafen, 12.02.2020

Orkantief „Sabine“ – Danke an alle Einsatzkräfte

Umgestürzte Bäume, gerissene Leiterseile und beschädigte Masten – das Orkantief „Sabine“ hat zum Teil heftig gewütet. Pausenlos im Einsatz: die Rettungskräfte der Feuerwehr, Polizei, THW und natürlich auch in der Pfalz und Saarpfalz die Mitarbeiter*innen der Pfalzwerke-Gruppe. Danke für euren EInsatz!      

Seit Sonntagabend waren unsere Kollegen*innen bis über den Montag und Dienstag fast im Dauereinsatz. Betroffen waren im Netzgebiet der Pfalzwerke Netz AG vorwiegend Mittelspannungsleitungen, die durch bewaldetes Gebiet führten – vor allem in der Südwestpfalz und dem Pfälzerwald. Insgesamt waren rund 200 Gemeinden von den Netzstörungen betroffen.

Bei den Reparaturarbeiten hatte zunächst die Beseitigung von Personengefahren und Verkehrsbehinderungen oberste Priorität. Anschließend wurden vorrangig die Störungen auf den Mittelspannungsleitungen beseitigt, durch die eine große Zahl an Personen bzw. Haushalten betroffen waren. Auch Anschlüsse von Kläranlagen oder Wasserwerken wurden vorrangig instandgesetzt. In einigen Gemeinden kamen Notstromaggregate zum Einsatz. Während alle Kunden wieder mit Strom versorgt sind, werden die Aufräum- und Instandsetzungsarbeiten noch etwas andauern.    

Insgesamt waren in den vergangenen Tagen rund 150 Kollegen*innen der Pfalzwerke-Gruppe bei der Fehlerlokalisierung, Störungsbehebung und Kommunikation involviert.