Presse

Ludwigshafen, 13.11.2018

Pfalzwerke übergeben Preise an Gewinner der Aktion „Helden gesucht“ 2018 in Otterbach

Mit über 100 Bewerbungen und 75 glücklichen Gewinnern zieht die PFALZWERKE AKTIENGESLELLSCHAFT ein überaus positives Fazit der 2. Aktionsphase #heldengesucht. Unter dem Motto „Helden gesucht – Melde dein Superteam“ konnten sich Vereine, Organisationen und Verbände auf unterschiedliche Sponsoring-Pakete, Geldspenden oder Tombolatüten bewerben. Gestern, 14. November 2018, fand der zweite Teil der Preisübergabe statt und rund 30 Vereinsvertreter nahmen die Sponsoringpakete und die Geldspenden für die Vereinskasse entgegen.

Seit über 100 Jahren gehört zum unternehmerischen Verständnis der Pfalzwerke, sich in verschiedenen sozialen Projekten und Initiativen zu engagieren sowie Vereine und Organisationen mit Spenden- und Sponsorentätigkeiten zu unterstützen – immer getreu dem Unternehmensleitsatz: „Wir steigern die Lebensqualität der Menschen und den Zukunftswert ihrer Lebensräume“.

In einem öffentlichen Voting standen insgesamt zwei Kategorien zur Auswahl. Hier konnten sich die Teams jeweils kurz vorstellen und um die meisten Stimmen ihrer Fans und Anhänger werben. Aus der Westpfalz und dem Saarpfalzkreis wurden in der Pfalzwerke Dienststelle in Otterbach gestern unter anderem an den Bogensportclub Mandelbachtal ein Sponsoringpaket und an den SSV Höheinöd eine Tombola-Tüte übergeben.

In den Räumlichkeiten der Pfalzwerke Dienstelle in Kandel fand bereits im Oktober die Gewinnübergabe für Vereine aus der Vorder- und Südpfalz statt. Pfalzwerke stellen für das Vereinssponsoring jährlich rund 80.000 € im Budget bereit.

Der nächste Aktionszeitraum beginnt im Frühjahr 2019.

Beim Übergabeevent der Sponsorings-Aktion „Helden gesucht“ in Otterbach haben über 20 Vereine, Organisationen und Verbände ihre Tombola-Tüten und Geldspenden entgegen genommen.

Ansprechpartner

Maurice Brass
Maurice Brass
Pressereferent Strategisches Marketing & Unternehmenskommunikation
Pfalzwerke Aktiengesellschaft
Kurfürstenstraße 29 67061 Ludwigshafen
+49 621 585-2656 E-Mail schreiben