Portfolio­manage­ment Strom

Strom­beschaffung mit indivi­duellem Flexibili­täts­manage­ment

Unsere flexibelste Methode, um den Energiebedarf von Stadtwerken, Geschäfts- und Industriekunden zu decken, sichert Ihnen:

  • Individuelle Beschaffungs­konzepte für eine günstige Strom­versorgung
  • Langfristige Planbarkeit und hohe Mengenflexibilität
  • Nutzung attraktiver Marktchancen bei maximaler Risikostreuung
  • Höchste Kosten­transparenz durch Einsicht aller Kosten­bestandteile
  • Professionali­sierung des Energie­einkaufs in Ihrem Unternehmen
  • Die Möglichkeiten von Groß­unternehmen auch für den Mittelstand
  • Unterstützung bei der Realisierung Ihrer Unternehmens­ziele

Strom­versorgung passend gemacht – mit den auf Sie zugeschni­t­tenen Möglich­keiten des Pfalzwerke Portfolio­­mana­gements.

Ihr Unternehmen ist einzigartig, deshalb bedarf es einzigartiger Betreuung bei der Strombeschaffung – durch professionelle Energieeinkäufer mit Zugang zu allen relevanten Energiemärkten: Das bietet unser Portfoliomanagement Strom.

Dabei wird der Strombedarf anhand Ihres individuellen Lastprofils in einzelne Produkte zerlegt, die am Terminmarkt, am Spotmarkt und Ausgleichsenergiemarkt für Sie beschafft werden. So decken wir Ihren Bedarf aus der Summe flexibler Einzelteile:

  • Langfristige Abdeckung für Ihren jährlichen Basisbedarf mit günstigen Preisen
  • Mittelfristige Einkäufe für mehr Spielraum bei saisonalen Bedarfsspitzen
  • Kurzfristige Strombeschaffung für Versorgungssicherheit von Tag zu Tag

Diese Teilung Ihres Strombedarfs in Einheiten erlaubt maximale Risikostreuung und Flexibilität – Sie verpassen keine Marktchancen mehr und erhalten immer die Energiemenge, die Sie zum Erreichen Ihrer Unternehmensziele benötigen.

Egal, ob Dax-Konzern oder Mittelständler, unsere Lösung bietet Ihnen wirklich individuelle Bedarfsdeckung – und das langfristig! Denn wenn Sie wachsen, wächst unser Portfoliomanagement mit Ihnen.

Mit Portfolio­management zum Energie­profi!

Mit Pfalzwerke Portfoliomanagement übernehmen wir alles für Sie. Auf Wunsch können Sie aber auch mit unseren Experten zusammenarbeiten, aktiv die Professionalisierung der Stromversorgung Ihres Unternehmens vorantreiben und so zum Energieprofi mit tiefem Einblick in die Märkte werden.

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin!

Komfortable Online-Verwal­tung, maximale Flexibi­lisierung, nach­gewiesene Nach­haltig­keit

Die Pfalzwerke haben eine durch­dachte Online-Plattform zur Über­wachung und Steuerung Ihres Port­folio­manage­ments entwickelt, mit der Sie den Wert Ihres Energie­portfolios in Vertriebs- und Handels­märkten effizient optimieren.

Das Besondere: Die Oberfläche und Funktionalität von PFM // net ist individuell auf Ihr Beschaffungs­modell und Ihre Arbeits­abläufe zugeschnitten – so sparen Sie Zeit und verwalten Ihr Portfolio möglichst komfortabel online. Hierzu bietet unsere Plattform Module wie:

  • Prognose: komfortable Erstellung von Prognosen
  • Hedging: automatisierter Vorschlag zur Beschaffung offener Mengen
  • Orderbuch: Abbildung aller getätigten Termin-/Spotmarkt­geschäfte
  • Abrechnung: tägliche Darstellung aller Preis­kompo­nenten je Standort
  • Validierung: Visualisierung und Download von Lastgang­daten
  • Managementbericht: alle wichtigen Beschaffungs­kennzahlen

Um Ihr Risiko noch weiter zu reduzieren, erlaubt unser Portfoliomanagement auch die Einbindung von „Buy & Sell“. Im Detail sieht der Stromeinkauf dabei wie folgt aus:

  • Beschaffung von Stand­ard­produkten am Termin­markt, um den Basis­bedarf abzusichern
  • Glatt­stellung von Differenzen zwischen Basis­bedarf und prognos­tizierten Strom­mengen am Spot­markt
  • Abrechnung von Differenzen zwischen Prognose­mengen und tat­sächlichem Bezug zu Aus­gleichs­energie-Preisen

Außerdem:

  • Käufe und Ver­käufe vor und während der Lieferung
  • Einbindung und Ver­mark­tung von Eigen­er­zeugungs­anlagen für Ein­speiser
  • Möglich­keit zur Teil­nahme am Regel­leistungs­markt

Erweitern Sie Ihr Portfolio um unsere Ökostrom-Optionen für Geschäfts- und Industriekunden und setzen Sie ein Zeichen für Nachhaltigkeit.

Pfalzwerke Purstrom: Ökostrom aus Wasserkraftanlagen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Investitionen zur Unterstützung des Anlagenausbaus vor Ort.

Pfalzwerke NATURSTROM: Ökostrom aus europäischen Wasserkraftwerken mit nachgewiesener Nachhaltigkeit und Förderungen von regenerativen Energieanlagen und Arbeitsplätzen in unserer Region.

Alle Infos zum Portfolio­­mana­gement/Flexi­bi­litäts­­mana­gement

Pfalzwerke Portfolio­management/Flexi­bi­litäts­management für Stadtwerke, Großunternehmen und Industrie bietet individuelle Lösungen für jeden dieser drei Bereiche. Einiges steht jedoch bereichsübergreifend fest: Neben einer merklichen Entlastung für Ihr Organisations- und Zeitmanagement bietet unser Angebot übergreifende Vorteile wie:

  • Beschaffung und Vermarktung von Strom an der Börse und am Großhandelsmarkt
  • Jederzeit realisierbare Portfolioerweiterungen oder -verkleinerungen, z. B. Werkszukäufe/-verkäufe
  • Reaktionsschneller Ausgleich von Fehlmengen oder Überschüssen mit Beschaffung an der EPEX SPOT Börse (inklusive Intraday- und Day-ahead-Auktionen)
  • Steuerung der Energieportfolios über die Online-Plattform „PFM // net“ mit Vorzügen wie: 
    • Hedge-Modul zur Unterstützung der Einkaufs- und Verkaufsstrategie
    • Verlässliche Tools für kurz-, mittel- und langfristige Prognosen
    • Fahrplankalkulation und Beschaffung per Mausklick
    • Netzmodul, bspw. Hochlastzeitfenster
    • Intuitive Bedienung
  • Vielseitige Werkzeuge für das Reporting und Controlling sowie zuverlässige Dokumentations-Tools:
    • Transparente Gesamt- und Einzelabrechnungen
    • Produktpreise sowie Durchschnittspreise
    • Orderbuch auch mit Drittmengen
    • Portfolio- und Risikoberichte
    • Energiedaten-Management (DEM)

Da für den Handel von Strom an den verschiedenen Energiemärkten (u. a. Terminmarkt, Spotmarkt oder Ausgleichsenergiemarkt) sowohl eine Börsenzulassung sowie eine Händlerlizenz nötig sind, übernehmen erfahrene Energieeinkäufer die Beschaffung der benötigten Strommengen für Sie. 

Die Einkäufe basieren dabei auf einer für Sie erstellten Beschaffungsstrategie, die u. a. Dinge wie Ihre Auftragslage, eventuelle Stillstände, die Laststeuerung oder das Vorhandensein eigener Stromerzeugungsanlagen berücksichtigt.

Portfolio- oder Flexibilitätsmanagement eignet sich am besten für Kunden mit hohen Bezugsmengen an Strom, also energieintensiven Unternehmen.

Dazu gehören Stadtwerke, Großkunden mit mehreren Filialen, die es zu versorgen gilt, oder Industrieunternehmen, die Produktionsanlagen unterhalten.

Für weniger energieintensive Unternehmen eignen sich erfahrungsgemäß die Beschaffungsarten Stichtagsbeschaffung oder Tranchenbeschaffung.

Mit unseren Ökostrom-Optionen senken Sie nachhaltig Ihre CO₂-Emissionen und setzen ein Zeichen für Nachhaltigkeit. Sie können Sie ganz einfach hinzubuchen und so in Ihr Energieportfolio einbinden. 

Wählen Sie Pfalzwerke Purstrom:

  • Sie erhalten Ökostrom aus 100 % TÜV-zertifizierten Wasserkraftwerken
  • Sie erhalten Ökostrom aus 100 % TÜV-zertifizierten Wasserkraftwerken
  • Der TÜVSüd sichert die Qualität und Nachhaltigkeit des Stroms durch regelmäßige Überwachung
  • Sie unterstützen Investitionen in den Ausbau von Anlagen zur Stromerzeugung aus regenerativen Quellen, in Umweltschutzmaßnahmen und Projekte zur Unterstützung der Energiewende
  • Auf Wunsch erhalten Sie ein Ökostrom-Zertifikat

Oder Sie entscheiden sich für Pfalzwerke NATURSTROM:

  • Sauberer Ökostrom aus europäischen Wasserkraftanlagen
  • Trägt das „Grüner Strom Label“ in Gold für nachhaltige Stromqualität
  • Ihr Kauf fördert regenerative Energieanlagen in unserer Region – und damit auch den Erhalt von Arbeitsplätzen

Bisher realisierte EEG-Projekte dank der NATURSTROM Förderung:

  • Maxdorf, Bildungszentrum PW, Jahr der Inbetriebnahme 2008, Leistung 4,62 kWp
  • Rockenhausen, Kundenzentrum PW, Jahr der Inbetriebnahme 2003, Leistung 2,80 kWp
  • Schifferstadt, Grundschule Nord, Jahr der Inbetriebnahme 2006, Leistung 2,52 kWp
  • Mutterstadt u. Umgebung, Smart Meterin/Smart Home-Lösung "Porta"
  • Projekt "MyPower-Grid", Installation von PV-Speicher-Kombination in Privathaushalten
  • Böhl-Iggelheim, Lützel-Schule, Jahr der Inbetriebnahme 2003, Leistung 2,8 kWp
  • Frankenthal, Verwaltungsgebäude SWF, Jahr der Inbetriebnahme 2009, Leistung 10,32 kWp
  • Grünstadt, Heuss-Schule, Jahr der Inbetriebnahme 2003, Leistung 3,42 kWp
  • Limburgerhof, Bosch-Schule, Jahr der Inbetriebnahme 2005, Leistung 6,00 kWp
  • Schifferstadt, Grundschule Nord, Jahr der Inbetriebnahme 2004, Leistung 3,78 kWp

Einen Überblick über die Energieträger, aus denen wir Strom für unsere Produkte gewinnen, erhalten Sie hier: Stromkennzeichnung.