Ludwigshafen, 19. Dezember 2017

Pfalzwerke unterstützen caritative Einrichtungen mit Geldspenden

Damit der Weihnachtsmann in diesem Jahr nicht ganz so schwer zu tragen hat, gibt es von den Pfalzwerken Spenden statt Geschenke. Zuvor hatte das Unternehmen seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Empfänger der Spenden abstimmen lassen.

Die Spenden gehen in diesem Jahr unter anderem an die Kinderschutzverbände Donnersbergkreis, Landau-Südliche Weinstraße, Neustadt-Bad Dürkheim, Pirmasens, Rheinpfalz-Kreis und Zweibrücken. Jede Einrichtung wird dabei mit 500,- Euro bedacht. Einige der Schecks wurden in den letzten Tagen symbolisch übergeben. Dazu Heinrich Braun, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Landau-SÜW: „Die Spende der Pfalzwerke ist für uns eine wunderbare Weihnachtsüberraschung. In unserem Kinderhaus BLAUER ELEFANT am Standort Landau beraten und unterstützen wir mit dem Geld Kinder und Jugendliche, die von Gewalt oder Missbrauch betroffen sind, sowie Familien, die eine schwere Trennung oder Scheidung der Eltern durchleben.“

Neben den Kinderschutzverbänden sind in diesem Jahr auch die Tafeln in der Region Pfalz und Saarpfalz-Kreis, ein SOS Kinderdorf, das Kinderhospiz Sterntaler und die Elterninitiative Krebskranke Kinder e.V. von den Pfalzwerken mit Spenden bedacht worden.
Seit über 100 Jahren in und für die Region aktiv, definieren die Pfalzwerke ihren strategischen Leitzsatz wie folgt: „Wir steigern die Lebensqualität der Menschen und den Zukunftswert ihrer Lebensräume“. Mit diesem Kerngedanken unterstützt und sponsert der Energiedienstleister unterjährig zahlreiche soziale, kulturelle und sportliche Ereignisse und Veranstaltungen und fördert mit seinem Vereins- und Trikotsponsoring jährlich 100 Vereine in der Region Pfalz und Saarpfalz-Kreis. Zudem gibt es jedes Jahr die begehrten Tombola-Tüten, um die Vereine und Organisationen sich bewerben können.

Darüber hinaus gibt es zu Weihnachten noch gezielt Spenden für hilfsbedürftige Menschen, zu denen vor allem Kinder zählen. Insgesamt haben die Pfalzwerke zu diesem Weihnachtsfest Spenden in Höhe von 10.000 Euro getätigt.

Zurück zur vorherigen Seite