Ludwigshafen, 08. November 2017

Pfalzwerke erteilen Baufreigabe für Neubaugebiet in Böhl-Iggelheim

Am heutigen Mittwoch, den 08. November 2017, übergeben Bürgermeister Peter Christ und Pfalzwerke Vorstandsmitglied René Chassein das Baugebiet „Oberfeld“ seiner Bestimmung. Mit der Durchtrennung des roten Bandes sind die privaten Bauarbeiten nunmehr frei gegeben.

Im Auftrag der Gemeinde Böhl-Iggelheim erschloss die Pfalzwerke Aktiengesellschaft das Böhl-Iggelheimer Wohnbaugebiet. Fast auf den Tag genau vor einem Jahr, am 9. November 2016, war dort der erste Spatenstich gesetzt worden.

Die offizielle Vertragsunterzeichnung durch Bürgermeister Peter Christ und Rainer Nauerz von den Pfalzwerken fand hierzu bereits am 20. November 2014. statt. In der Zwischenzeit wurde die Baulandumlegung durch das Katasteramt durchgeführt. Die Erschließungsplanung wurde an das Planungsbüro Piske, Ludwigshafen, vergeben.

Für private Eigenheime werden nach der Erschließung circa 80 Bauplätze zur Verfügung stehen. Die mittlere Größe der zur Veräußerung stehenden Grundstücke liegt bei etwa 450 Quadratmetern. Die Erschließungskosten werden rund 80 Euro pro Quadratmeter Bauland betragen.

Zurück zur vorherigen Seite