Ludwigshafen, 07. November 2017

Pfalzwerke vollenden Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet „Im Brübel“ in Bockenheim

Am heutigen Dienstag, den 07. November 2017, geben Bürgermeister Reinhold Niederhöfer, Verbandsgemeinde Grünstadt-Land, Ortsbürgermeister von Bockenheim Kurt Janson und Wolfgang Brückner sowie Dieter Schneider, beide Geschäftsführer der Pfalzwerke Infrastruktur GmbH, mit der Durchtrennung des roten Bandes das Baugebiet „Im Brübel“ in Bockenheim offiziell für den privaten Hochbau frei. Die Ortsgemeinde hatte die Pfalzwerke Infrastruktur GmbH mit der Erschließung des Wohnbaugebietes betraut. Die Firma Knebel aus Bingen führte dabei die Erschließungsarbeiten aus.

Am Dienstag, den 20. Dezember 2016, hatten die Bauarbeiten mit dem offiziellen Spatenstich begonnen. Die Vertragsunterzeichnung durch Ortsbürgermeister Kurt Janson hierzu fand bereits am 7. Mai 2016 statt. Die Grundstücke waren im Vorfeld durch die Sparkasse-Rhein-Haardt komplett vermarktet worden. Die Erschließungsplanung wurde an das Planungsbüro Obermeyer, Kaiserlautern, vergeben.

Für private Eigenheime werden nach der Erschließung circa 34 Bauplätze zur Verfügung stehen. Die mittlere Größe der zur Veräußerung stehenden Grundstücke liegt bei etwa 520 Quadratmetern. Die Erschließungskosten werden bei rund 120 € pro Quadratmeter Bauland betragen.

Zurück zur vorherigen Seite