Ludwigshafen, 05. Oktober 2017

Pfalzwerke feiern Tag der offenen Tür im Bildungszentrum Maxdorf

Am vergangenen Samstag, den 30. September 2017, öffnete das Bildungszentrum der Pfalzwerke in Maxdorf seine Türen. Bei tollem Wetter und ausgelassener Stimmung konnten sich die Besucher über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei den Pfalzwerken informieren.

Im Mittelpunkt standen Führungen durch das Bildungszentrum sowie interessante Vorträge und Gespräche von und mit den Ausbildern und den Auszubildenden. Die Pfalzwerke bieten aktuell folgende Ausbildungs- und Studienplätze an:

  • Elektroniker/in für Betriebstechnik (Pfalzwerke Netz AG)
  • Industriekauffrau/-mann (Pfalzwerke)
  • Bachelor of Arts: Öffentliche Wirtschaft/Versorgungswirtschaft (Pfalzwerke Aktiengesellschaft)
  • Bachelor of Engineering: verschiedene Fachrichtungen (Pfalzwerke Netz AG)

Ein besonderes Highlight des Ausbildungstages war die Autogrammstunde mit den beiden Profis des 1. FC Kaiserslautern Gino Fechner und Osayamen Osawe, bei der Jung und Alt ins Schwärmen gerieten. Mit selbstgebackenem Kuchen, gegrillten Würstchen und kalten Getränken war auch für das leibliche Wohl gesorgt. „Wir sind begeistert, wie viele Jugendliche mit ihren Eltern Jahr für Jahr unseren Tag der Ausbildung besuchen. Mit einer hervorragenden Ausbildung wollen wir den Weg für eine erfolgreiche Zukunft der jungen Leute ebnen und die gezielte Qualifizierung unserer eigenen Fachkräfte sichern“, freute sich Stefan Winkler, Ausbildungsleiter bei den Pfalzwerken.

Die Pfalzwerke sind ein mehrfach ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb. Derzeit finden 72 Auszubildende ihren Berufsstart bei den Pfalzwerken. Damit liegt die Ausbildungsquote mit acht Prozent über dem Durchschnitt. Die Bewerbungsfrist für das Ausbildungsjahr 2018 läuft noch bis zum 31. Oktober 2017.

Zurück zur vorherigen Seite