Förderprojekt Purstrom 2019

Wir fördern die Energiewende in Ihrer Kommune - jetzt bewerben!

Brauchen Sie einen finanziellen Energieschub für die Umsetzung der Energiewende in Ihrer Kommune? Dann bewerben Sie sich und gewinnen Sie bis zu 10.000 Euro für Ihr Energiewende-Projekt.

Mit dem Pfalzwerke Purstrom (Ökostromtarif) investieren wir mit jeder verbrauchten Kilowattstunde in den Ausbau regenerativer Energieerzeugung, Umweltschutzmaßnahmen und Projekte zur Unterstützung der Energiewende in der Pfalz und im Saarpfalz-Kreis.

  • Ihr Projekt hat einen nachweislichen Umweltnutzen für die Pfalz oder den  Saarpfalz-Kreis?
  • Ihr Projekt ist bis Ende 2020 fertiggestellt?
  • Jetzt bewerben und bis zu 10.000€ für Ihr Projekt gewinnen

Bewerben Sie sich jetzt ganz einfach über unser Bewerbungsformular - wir verlosen 3 x max.10.000€ für ein Projekt einer Kommune, das ein Umweltnutzen in der Pfalz oder im Saarpfalz-Kreis hat.

Antragssteller

Ansprechpartner

Wer ist Ansprechpartner für das Projekt, den wir bei Rückfragen kontaktieren können?

Anrede *

Projekt

Sichtbar in der Galerie der eingereichten Projekte. Bildgröße mindestens 1500x1000px. (max. 5 MB)

Sichtbar in der Galerie der eingereichten Projekte. Beschreiben Sie Ihr Vorhaben kurz (max. 500 Zeichen).

Felder, die mit * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.

Teilnahmebedingungen Förderprojekt Purstrom 2019

Mit der Teilnahme stimmen Sie als Vertreter der Kommune der hier beschriebenen Vorgehensweise im Rahmen der Aktion der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT (nachfolgend PW genannt) zu.

 

1) Wie funktioniert die Pfalzwerke Aktion „Förderprojekt Purstrom“ 2019?
  • Die Bewerbungsfrist läuft vom 15.10.2019-30.11.2019. Kommunen können sich auf der PW Webseite bewerben. Die Auslosung der Gewinne erfolgt über das Losverfahren unter allen Teilnehmern, die die Teilnahmebedingungen erfüllen. Hierbei entscheidet das Zufallsprinzip.
  • Interessierte Kommunen können ab 15.10.2019 ihre Bewerbung online auf www.pfalzwerke.de/purstrom-2019 einreichen. Dazu wird ein Foto, Informationen zum geplanten Projekt, Angaben zur Kommune und Ansprechpartner, benötigt. Bei der Be-werbung für ein Förderprojekt wird zusätzlich auch die Bankverbindung der Kommune benötigt.
  • Vor Freischaltung auf der Webseite wird die Bewerbung durch PW auf Vollständigkeit und Richtigkeit geprüft und anschließend für die Veröffentlichung auf www.pfalzwerke.de/purstrom-2019 freigeschaltet. Es wird lediglich der Titel, die Kurzbe-schreibung und das Bild des Projektes veröffentlicht. Unvollständige Bewerbungen, die nicht den Teilnahmebedingungen entsprechen, werden abgelehnt.
  • Der Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 30.11.2019 24:00 Uhr. Später eingehende Bewerbungen werden nicht berücksichtigt. Die Gewinner werden spätestens in der KW 51 benachrichtigt. Der Gewinn wird nach Projektabschluss und Einreichung der Unterla-gen (Rechnungen/Belege) überreicht.
  • Die Förderung darf den maximalen Kostenaufwand des Projektes nicht überschreiten. Die maximal Förderung beläuft sich jedoch auf maximal10.000,00 €.
    z.B. Die Projektkosten belaufen sich auf 8.500,00€, d.h. maximale Förderung der Pfalzwerke 8.5000,00€.

2) Wer darf teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Kommunen, die im PW Netzgebiet ansässig oder die Kunde der PW sind und ein Förderprojekt haben, welches den nachfolgenden Voraussetzungen entspricht:

    • zu den Förderprojekten zählen ausschließlich:
  • Investitionen in den Ausbau Erneuerbaren Energien
  • Umweltschutzmaßnahmen
  • Projekte, die die Energiewende vorantreiben
    • das Förderprojekt muss einen Umweltnutzen in der Pfalz oder im Saarpfalz-Kreis haben.
    • das Förderprojekt muss bis Ende 2020 fertigstellt sein

•    Pro Kommune wird nur eine Bewerbung zugelassen.
•    Die Projektkosten und der Umweltnutzen muss der PW nachgewiesen werden, da dies vom TÜV Rheinland geprüft wird.

 

3) Vereinbarungen im Falle eines Gewinnes

Im Fall eines Gewinnes verpflichten sich die Kommune, die Projektkosten und den Um-weltnutzen der PW nachzuweisen, da dies vom TÜV Rheinland geprüft wird.

Darüber hinaus:

  • Die Teilnahme ist kostenlos
4) Voraussetzungen

Nutzung im Falle eines Gewinnes:
Mit der Teilnahme an der PW Aktion erteilt der Vertreter der Kommune der PW ein unwiderrufliches, einfaches und unbefristetes Nutzungsrecht, das/die hochgeladenen bzw. das/die übermittelte/n Foto/s für die PR-Arbeit zu nutzen. Dies umfasst die Möglichkeit der Veröffentlichung, der Vervielfältigung, Abbildung und Verbreitung zum Zweck der Eigenwerbung und Eigendarstellung der PW. Dies geschieht ausschließlich im Zusammenhang mit dem Förderprojekt der PW. Diese Erlaubnis beinhaltet die Nutzung der eingereichten Fotos für:

  • die Veröffentlichung im Internet und in sozialen Netzwerken
  • die Aufnahme in andere Publikationen, auch Veröffentlichungen durch Dritte in Presseberichterstattungen
  • die Darstellung der Leistungen der PW
  • die Bewerbung einer Nachfolgeaktion im Bereich Förderprojekte in den Folgejahren.

Für eine darüberhinausgehende kommerzielle Nutzung bedarf es der gesonderten Zustimmung durch die teilnehmende Kommune.

  • Durch Setzen eines Hakens bei der Anmeldung bestätigt die teilnehmende Kommune, dass sie der Urheber der hochgeladenen Bilder ist und damit uneingeschränkt über die Nutzungsrechte an den Fotos verfügt. Der Teilnehmer bestätigt weiterhin, dass die von ihm hochgeladenen Fotos frei von Rechten Dritter sind; insbesondere, dass sämtliche erkennbaren abgebildeten Personen mit den genannten Nutzungen einverstanden sind und dass Schutzrechte Dritter durch diese Nutzungen nicht verletzt werden. Schon jetzt stellt der Teilnehmer PW gegenüber etwaigen Ansprüchen Dritter frei. Auf Verlangen muss der Vertreter der Kommune eine schriftliche Zustimmungserklärung aller abgebildeten Personen vorlegen.
  • Für das Veröffentlichen von Fotos werden keine Honorare und keine Vergütung seitens der PW gezahlt.
  • Mit dem Hochladen der Fotos erklärt sich die teilnehmende Kommune mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Datenschutz:

  • Die vom Teilnehmer mitgeteilten Daten werden für die Dauer der Aktion und deren Abwicklung sowie für die Durchführung durch beauftragte Kooperationspartner elektronisch verarbeitet und gespeichert. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten an den jeweiligen Kooperationspartner und Veranstalter zur Abwicklung der Aktion übermittelt und gespeichert werden. Die vom Teilnehmer angegebenen Daten werden nach der ausdrücklich und gesondert zu akzeptierenden Datenschutzerklärung behandelt. Der Teilnehmer kann jederzeit durch Widerruf die Einwilligung zur Erfassung und Speicherung seiner Daten aufheben.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.pfalzwerke.de/datenschutz
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sie haben Fragen zum Förderprojekt?

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Boos
Marketing Managerin Strategisches Marketing & Unternehmenskommunikation
Pfalzwerke Aktiengesellschaft
Kurfürstenstraße 29 67061 Ludwigshafen
+49 621 585-2513 E-Mail schreiben

Sie haben Fragen zu Beschaffungs- und Energielösungen?

Ihr Ansprechpartner

Christian F. Schmitt
VH - Privat- u. Geschäftskunden
Pfalzwerke Aktiengesellschaft
Kurfürstenstraße 29 67061 Ludwigshafen
+49 621 585 2230 E-Mail schreiben