Presse

Mit über 160 Bewerbungen und 112 glücklichen Gewinnern zieht die PFALZWERKE AKTIENGESLELLSCHAFT ein überaus positives Fazit der Aktion #heldengesucht. Unter dem Motto „Helden gesucht – Melde dein Superteam“ konnten sich Vereine, Organisationen und Verbände auf unterschiedliche Sponsoring-Pakete, Geldspenden oder Tombolatüten bewerben. Am gestrigen Donnerstag, 26. Juli 2018, fand der erste Teil der Preisübergabe statt und rund 40 Vereinsvertreter nahmen die Trikotsätze oder Geldspenden für die Vereinskasse entgegen.

Seit über 100 Jahren gehört zum unternehmerischen Verständnis der Pfalzwerke, sich in verschiedenen sozialen Projekten und Initiativen zu engagieren sowie Vereine und Organisationen mit Spenden- und Sponsorentätigkeiten zu unterstützen – immer getreu dem Unternehmensleitsatz: „Wir steigern die Lebensqualität der Menschen und den Zukunftswert ihrer Lebensräume."

In einem öffentlichen Voting standen insgesamt vier Kategorien zur Auswahl. Hier konnten sich die Teams jeweils kurz vorstellen und um die meisten Stimmen ihrer Fans und Anhänger werben. Aus der Vorder- und Südpfalz wurden gestern unter anderem an die C-Jugend des SV Klingenmünster 1946 e.V. ein Trikotset für Erwachsene, an SV Olympia Rheinzabern ein Trikotset für Bambinis und an den Förderverein Junge Kantorei St. Martin e.V. ein Unterstützungspaket, übergeben. Die Gewinnübergabe fand in den Räumlichkeiten der Pfalzwerke Dienstelle in Kandel statt. Kommende Woche werden Vereinsvertreter aus der Westpfalz und dem Saarpfalzkreis ihre Preise in Otterbach entgegennehmen.

Die Pfalzwerke stellen für das Vereinssponsoring jährlich rund 80.000 € im Budget bereit. In diesem Jahr wird es aufgrund der großen Nachfrage sogar erstmals einen zweiten Bewerbungszeitraum geben. Dieser startet ab dem 11. September und läuft bis zum 12. Oktober 2018.

 

Beim Übergabeevent der Sponsorings-Aktion „Helden gesucht“ in Kandel haben über 40 Vereine, Organisationen und Verbände ihre Trikot-Sets und Geldspenden entgegen genommen.