Veranstaltung

Pfalzwerke-Energieforum: E-Mobilität erleben

Ludwigshafen, 08. Juni 2018 - Am gestrigen Donnerstag, 7. Juni 2018, fand im Palatinum in Mutterstadt unter dem Motto „E-Mobilität erleben“ das 1. Pfalzwerke Energieforum statt. Die Pfalzwerke richteten sich dabei an Geschäftskunden, die an dem Aufbau einer Ladeinfrastruktur interessiert sind, und schnürten für diese ein umfangreiches Informationspaket – bestehend aus Keynotes, Vorträgen, Best Practices und Infoständen mit Testmöglichkeiten.

In seinem Keynote-Vortrag appellierte Zukunftsforscher Lars Thomsen an die zahlreichen Gäste: „Bitte seien Sie ein Vorbild – auch bei Elektromobilität“. In seinen Augen lässt sich die Zukunft im Bereich der Energie und Elektromobilität durchaus antizipieren. Er sieht diese im Bereich der erneuerbaren Energien – hier vor allem Solar und Wind –, in Smart grids, die er als „ein schlaues Nervensystem“ bezeichnet, sowie im Bereich der e-mobilen Fortbewegung. Er resümiert: „Entweder sind wir Teil des Problems oder wir sind Teil der Lösung“.

Mit dem Energieforum zeigen die Pfalzwerke, dass sie Teil der Lösung sind. Die Pfalzwerke engagieren sich seit vielen Jahren in verschiedenen Bereichen der Elektromobilität. René Chassein, technischer Vorstand der Pfalzwerke, erläutert die Zielsetzung des Forums wie folgt: „Seit jeher sehen wir uns als Innovationstreiber – das ist Teil unserer DNA. Lange bevor das Thema Elektromobilität en vogue kam, haben wir in 2-Rad-Mobilität investiert, jetzt ist es das öffentliche, halb-öffentliche und öffentliche Laden. Auch wenn wir hier noch keinen echten Business Case verfolgen, so glauben wir an die E-Mobilität und sehen uns in der Rolle des Thementreibers“.

Mit dem Pfalzwerke Energieforum „E-Mobilität erleben“ geben die Pfalzwerke den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe, welche in Zukunft aktuelle Themen, Megatrends, aber auch Themen, die die Gesellschaft beschäftigen und nicht vordergründig mit Energie zu tun haben, eine Diskussionsplattform. 

Zukunft der Energie und Mobilität - darüber referierte Zukunftsforscher Lars Thomsen beim Pfalzwerke Energieforum am 07. Juni 2018.