Laden eines Elektroautos an einer Ladesäule

Kurzanleitung

Schritt 1:

An die Ladesäule fahren. Feststellen, ob es sich um Schnell- oder Normalladesäule handelt. Ladedeckel öffnen.

Schritt 2:
  1. Schnellladesäule: An einer Schnellladesäule sind Ladekabel vorhanden. Passendes Ladekabel aus Ladesäule nehmen und in Ladesteckdose des Autos stecken.
  2. Normalladesäule: Eigenes Ladekabel (aus Kofferraum/-boden oder Motorklappe) nehmen und in Säule und Auto einstecken.
Schritt 3:

Wenn das Ladekabel verbunden ist, kann der Ladevorgang gestartet werden. Dazu a) RFID-Karte an RFID-Reader an der Ladesäule halten, b) Fahrstrom-APP benutzen oder c) Mobile Website aufrufen mittels QR-Code-Scan und Eingabe Bezahldaten.

Schritt 4:

Ladevorgang startet. Ladestatus kann je nach benutztem Authentifizierungsmedium in der Lade-APP, der mobilen Website oder auf Bildschirm (sofern vorhanden) verfolgt werden.

Schritt 5:

Wenn Sie den Ladevorgang beenden möchten, nutzen Sie dasselbe Medium wie beim Starten. Öffnen Sie die Autoverriegelung. Bei Säulen mit Display: Wählen Sie den Ladevorgang auf dem Display aus und drücken sie BEENDEN. Bei Säulen ohne Display entfällt dieser Schritt.

  • RFID-Karte: identifizieren Sie sich erneut mit der RFID-Karte und der Ladevorgang endet.
  • Fahrstrom-APP: Drücken Sie in der APP auf Ladevorgang beenden.
  • Mobilen Website: Drücken Sie auf der mobilen Website auf Ladevorgang beenden.

Ziehen Sie das Ladekabel aus Ladesteckdose Ihres Autos. Falls es sich um eine Normalladesäule handelt: Ziehen Sie Ihr Ladekabel an der Ladestation ab und verstauen es wieder in Ihrem Fahrzeug.

Weiterhin gute Fahrt und viel Spaß!