Der Vorstand

Der Pfalzwerke-Vorstand: Dr. Werner Hitschler (li.) und René Chassein (re.)

 

Dipl.-Kaufm. Dr. Werner Hitschler
Vorstand seit 1. März 2004

Herr Dr. rer. pol. Werner Hitschler ist seit März 2004 Vorstandsmitglied der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT. Er verantwortet den Energievertrieb und -handel sowie die kaufmännischen Bereiche Finanzen, Controlling und Bilanzierung. Außerdem ist er für die Abteilung Unternehmenskommunikation und Marketing zuständig. Als Stabsstelle zugeordnet ist ihm das CIO-Office.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und anschließender Promotion an der Universität Mannheim war Dr. Werner Hitschler zuerst für die BASF AG in Ludwigshafen und die BASF Corporation in den USA tätig. Anschließend bekleidete er verschiedene Führungspositionen im Deutsche Bahn Konzern in Berlin und Frankfurt - zuletzt als Bereichsleiter Controlling der DB Regio AG. Vor seinem Wechsel zu den Pfalzwerken war Dr. Werner Hitschler bei der Heidelberger Druckmaschinen AG als Chief Financial Officer (CFO) im Market Center „Western Europe, Middle East and Africa“ und als Mitglied der Geschäftsleitung bei Heidelberg France S.A. in Paris tätig.

 

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. René Chassein
Vorstand seit 1. April 2011

Seit April 2011 leitet René Chassein als Vorstandsmitglied der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT den technischen Bereich. Er ist zuständig für die Abteilungen Energiedienstleistungen, Personal und Juristische Dienste sowie Revision und Organisation. Außerdem verantwortet er die Stabsstelle Innovation und Technologie.

René Chassein ist Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik und Diplom-Wirtschaftsingenieur. Nach dem Abitur 1984 absolvierte er eine 12- jährige Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr. Während dieser Zeit absolvierte er die Studiengänge der Elektrotechnik und des Wirtschaftsingenieurwesens, zusätzlich durchlief er eine Ausbildung zum Umweltbetriebsprüfer. Seit 1996 ist René Chassein bei den Pfalzwerken beschäftigt. Zuletzt war er Leiter der Abteilung Konzessionsvertragsmanagement, nachdem er zuvor in leitender Position in den Unternehmensbereichen Netzbau und kommunale Betreuung sowie Netzwirtschaft und Netzvertrieb tätig war.